Montag, 11. März 2013

P2 Express Nail Polish Remover

Ich habe zuvor noch nie so einen Nagellackentferner ausprobiert, war also sehr gespannt.
Mittlerweile verwende ich ihn schon seit einigen Wochen und konnte mir in der Zeit ganz gut meine Meinung dazu bilden.



In der Mitte ist ein Loch für den Finger, der Schwamm an sich geht bis zum Fläschchenboden.

Produktdetails:
- vegan
- enthält 50 ml
- 24 Monate haltbar
- kostet 3,95€

Inhaltsstoffe:
MEK, AQUA, ISOPROPYL ALCOHOL, PARFUM, CI 19140, CI 17200

Anwendung:
"Den lackierten Finger in die Schwammöffnung stecken und mehrmals drehen. Der Lack löst sich von alleine."



Versprechen:
"Sanfter Nagellackentferner entfernt effizient und wirksam Nagellack. Finger in die Öffnung des Schwammes stecken und drehen. Der integrierte Schwamm nimmt sanft auch hartnäckige Reste auf. Mit angenehmem Pflegeduft.
Bei künstlichen Nägeln: Bitte Verträglichkeit auf einer kleinen Stelle testen. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.
Achtung: Von Zündquellen fernhalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nicht rauchen. Nur restentleert entsorgen."

Meine Meinung:
Auch wenn der Nagellackentferner acetonfrei ist, reagieren meine weichen brüchigen Nägel auf den Nagellack noch schneller als auf einen Entferner mit Aceton. Die Nägel waren sofort nach der ersten Anwendung viel weicher und die obere Nagelschicht hat angefangen sich teilweise zu lösen.
Der Duft des Entferners ist definitiv kein angenehmer Pflegeduft. Er riecht sehr intensiv nach einem Nagellackentferner, mehr nicht.
Und dennoch bin ich begeistert von diesem Entferner. Wenn es mal schnell gehen muss, ist er absolut top. Es ist so leicht und unproblematisch, man muss keine Wattepads holen, schnell Finger rein, drehen und der Lack ist nach nur einigen Sekunden ab. Bloß einen Glitzerlack würde ich damit selbstverständlich nicht entfernen wollen, der Glitzer würde natürlich im Fläschchen drin bleiben.
Wenn ihr keine empfindlichen Nägel habt, rate ich euch auf jeden Fall zu dem P2 Express Nail Polish Remover. Ansonsten überlegt es euch gut, aber für die Notfälle ist er definitiv eine nette Sache.


Habt ihr den Nagellackentferner schon ausprobiert? Wie findet ihr ihn?








1 Kommentar: