Freitag, 31. Mai 2013

Meine Parfums

Hallo, ihr Lieben, heute möchte ich euch meine Parfums vorstellen.

Comme une Evidence von Yves Rocher
Kopfnote: Rhabarber
Herznote: Rose, Wilde Maiglöckchen
Basisnote: Patschuli, Moos, Moschusnote

So Elixir von Yves Rocher
Kopfnote
: Bergamotte
Herznote: Jasmin, Rose
Basisnote: Patschuli, Weihrauch, Tonkabohne

Beide sind sehr intensiv, schwer und lang anhaltend. Comme une Evidence ist eher einzigartig und So Elixir ist sehr blumig.


Thrill von Joop!
Kopfnote: Lilie, Pfirsich
Herznote: Iris, Mimose
Basisnote: Sandelholz, Tonkabohne, Vanille

To Be Woman von Police
Kopfnote: Clementine, Granny-Smith-Apfel, Limette
Herznote: dunkle Schokolade, Erdbeer-Akkord, Haselnusscreme, Jasmin, Kandiszucker, Karamell-Likör
Basisnote: Moschus, Sandelholz, Zedernholz

Thrill kommt sehr zart und süßlich blumig rüber. Es ist ein leichter nicht aufdringlicher Duft. To Be Woman ist absolut unbeschreiblich und einzigartig. Ich habe noch nie irgendwas ähnliches gerochen, musste es unbedingt haben, habe aber aktuell leider nur selten Lust drauf.


Flowers of Eden von essential garden
Kopfnote: Cassisknospe, Lychee
Herznote: Jasmin, bulgarische Rose
Basisnote: Moschus, Zedernholz

Like a Trip to NY von Essence
Kopfnote: Kardamon-Elemi-Grapefruit Zeste-Cranberry
Herznote: Rose-Stechapfel
Basisnote: Zedernholz-Weiße Hölzer-Amber

Flowers of Eden ist sehr blumig. Ich warte immer noch auf den Sommer, bei dem Wetter ist es denke ich verständlich, dass das Fläschchen noch voll ist. Like a Trip to NY riecht sehr lecker nach Grapefruit und ist für mich ein toller Winterduft.


Seathalasso von Douglas Beauty System
Kopfnote: Orangenblüte, Bergamotte, ozeanische Noten
Herznote: Wasserlilie, Jasmin, Rose, Maiglöckchen
Basisnote: Zedernholz, Heliotrop, weißer Moschus

Golden Delicious von DKNY
Kopfnote: Golden-Delicious-Apfel, Mirabelle, Orangenblüte
Herznote: Casablanca-Lilie, Maiglöckchen, Vanilleorchidee, weiße Rose
Basisnote: Moschus, Sandelholz, Teakholz

Seathalasso riecht sehr frisch nach Strand und Urlaub. Golden Delicious ist mein absoluter Favorit. Es riecht gigantisch und einzigartig und ich liebe es! Unbedingt dran schnuppern!


Jimmy Choo von Jimmy Choo
Kopfnote: Mandarine, Birne, Grüne Noten
Herznote: Orchidee
Basisnote: Patchouli, Toffee

Schwer, weiblich.

Madly Kenzo! von Kenzo
Kopfnote: Birne, Litschi
Herznote: Heliotrop, Jasmin
Basisnote: weißer Moschus, Zeder
Blumig.

Roberto Cavalli von Roberto Cavalli
Kopfnote: rosa Pfeffer
Herznote: Orangenblüte
Basisnote: Benzoe, Tonkabohne, Vanille
Sehr edel, toll für einen Ausgehabend.

La petite Robe noir von Guerlain
Kopfnote: Früchte, Süßholz, Zitrone
Herznote: Kirsche, Mandel, Rose, Veilchen
Basisnote: Moschus, Patchouli, rauchiger Tee, Vanille
Fruchtig, weiblich.

Pink Bouquet von Moschino
Kopfnote: Ananas, Bergamotte, Himbeere
Herznote: Jasmin, Pfingstrose, rosa Maiglöckchen, Veilchen
Basisnote: Lebkuchen, Moschus, Pfirsich
Süß, mädchenhaft, himbeerig.


Zwei Parfums fehlen noch in diesem Post. Und zwar stehen bei meinem Freund im Regal noch By Night von Christina Aguilera [sehr süß und vanillig] und eine Miniatur von Dolce & Gabbana pour femme von Dolce & Gabbana [sehr schwer und süß, himbeerig, blumig mit einer Marshmallownote, ein sehr interessanter gewöhnungsbedürftiger Duft].
Wenn By Night leer geht, werde ich mir auf jeden Fall Dangerous Woman von Bruno Banani holen [Schwarze Johannisbeere, Kokos, Vanille..]. Mein Freund steht auf schwere süße vanillige Düfte bei mir :) Und mir gefällt Dangerous Woman auch unheimlich gut, freue mich schon drauf.

Früher nutzte ich täglich denselben Duft. Mittlerweile kann ich mir das irgendwie nicht mehr vorstellen und brauche die Abwechslung :)


Wieviele Parfums habt ihr und was ist euer liebster Duft?




Kommentare:

  1. Wow, du hast um einiges mehr an Parfums zu bieten als ich (was auch keine Kunst ist, ich hab grad mal 4 Stück ^^)
    Mein Liebling ist im Sommer "Un Jardin Sur Le Nil" von Hermes und im Winter "Ambre" von l´Occitane.

    AntwortenLöschen
  2. Auf JOOP THRILL war ich zu der Zeit, als es in der Werbung war, ganz wild drauf! Mittlerweile ist der Duft nicht mehr so sehr mein Fall. So schnell ändert sich der Geschmack.

    SEATHALASSO reizt meine Neugierde und wenn ich irgendwann einmal wieder eine Douglas-Filiale ansteuere, wird definitiv daran geschnuppert! :)

    Und DANGEROUS WOMAN erinnert mich sehr an den typischen Sun Dance (Eigenmarkensonnencreme von dm) Duft, den ich sowieso liebe! Ich war ganz erstaunt, als ich begriff, woran mich der Duft erinnert haha. Ich glaube, den werde ich mir auch mal zulegen, wenn mein Parfumbestand sich etwas verringert hat :)

    TO BE WOMAN ist mir bereits durch sein auffälliges Äußeres aufgefallen, jedoch dachte ich nicht, dass der Duft gut sein sollte. In welche Kategorie würdest du den Police-Duft einordnen? Also eher orientalisch?

    Wenn du magst, kannst du dir einen Teil meiner Duft(an)sammlung ansehen :)
    http://cupofbeautea.blogspot.de/2013/02/duftansammlung.html

    AntwortenLöschen
  3. Der Police-Duft riecht seeeeehhhhr eigenartig. Erstmal riecht man hauptsächlich die Limette und die Clementine und nach einer Weile wird er in der Tat orientalischer, süßer, holziger.
    Aber den muss man auf jeden Fall draufsprühen und schauen, wie er sich entwickelt. Genauso Seathalasso fand ich am Anfang total blöd, bis ich ihn mal den ganzen Tag draufgelassen habe :)

    AntwortenLöschen